Pro Silva

Pro Silva Lëtzebuerg ist die luxemburgische Niederlassung des europäischen Netzwerks Pro Silva. Das Hauptziel von Pro Silva Lëtzebuerg ist die Förderung einer naturnahen Forstwirtschaft, die durch konkrete Maßnahmen kontinuierlich und naturverbunden ist.

Wir ergreifen konkrete Maßnahmen auf verschiedenen Ebenen:

Aktuelle Events

07/10/2020 – Rollingen, Mersch Offizielle Einweihung Marteloskope

Offizielle Einweihung der Marteloskope in Luxembourg im Beisein der Ministerin für Umwelt, Klima und nachhaltige Entwicklung, Frau Carole Dieschbourg.

09/06/2021 – Luxembourg Prosilva Annual Meeting 2021

ProSilva Letzebuerg wird vom 9. bis 12. Juni 2021 Gastgeber des Jahrestreffens von Prosilva International sein. Die 4 Tage stehen unter dem Thema: Forest visions 2020 – ecosystem services and future challenges

Die Forstwirtschaft von Pro Silva basiert auf Qualitätsmanagement und zielt darauf ab, die natürlichen Prozesse der Waldökosysteme zu respektieren und gleichzeitig wirtschaftlich zu sein. Die verfolgte Strategie zielt darauf ab, die Produktion von Waldbeständen auf nachhaltige und rentable Weise zu optimieren und gleichzeitig die ihnen zugewiesenen ökologischen und sozialen Funktionen zu integrieren. Dieser Waldbau ermöglicht es, ein nachhaltiges und regelmäßiges Einkommen zu erzielen und gleichzeitig multifunktionale, kontinuierliche und stabile Wälder zu haben.

Der Verwaltungsrat von Pro Silva Luxembourg setzt sich wie folgt zusammen:

  • Michel Leytem (Präsident)
  • Philippe Genot (Vizepräsident)
  • Marc Schmit (Sekretär)
  • Serge Reinardt (Öffentlichkeitsarbeit)
  • Freymann Elisabeth (Schatzmeister)
  • Edmond Decker (Mitglied)
  • Robert Flies (Mitglied)
  • Thierry Hollerich (Mitglied)
  • Daniel Steichen (Mitglied)